Login

Baumann | Steinmann

Im Rahmen der klassischen Dermatologie können Sie sich grundsätzlich mit allem, was sich an der Haut, den Schleimhäuten sowie an Haaren und Nägeln zeigt, an uns wenden.
Schwerpunktmässig beschäftigen wir uns mit Abklärung, Beratung und Therapie bezüglich:

Akne

Je nach Art und Ausmass der Akne stehen verschiedene äusserliche und innere Medikamente zur Verfügung. Unterstützend oder alternativ können auch medizinisch – kosmetische Methoden zur Anwendung kommen.

Muttermale

Wichtig ist eine Standortbestimmung (Untersuchung, Dermatoskopie, eventuell Exzision), Prophylaxeempfehlungen und gegebenenfalls Überwachung. (siehe auch: uv-index.ch; krebsliga.ch)

Pigmentverschiebungen

Nach einer diagnostischen Klassifizierung kommen Behandlungsmethoden aus der klassischen sowie auch aesthetischen Dermatologie inkl. Lasertherapie zur Anwendung, nebst Prophylaxeempfehlungen.

Hautkrebsvorstufen

Diagnostik von Hautkrebsvorstufen sowie Behandlung mittels Kryotherapie (vereisen), äusserlichen Medikamenten, photodynamischer Therapie, eventuell Exzision.

Hauttumore

Diagnostik und Therapie von Hautkrebs durch Exzision, photodynamische Therapie, Kryotherapie, lokale Medikamente oder Überweisung an den Plastischen Chirurgen.
Hauttumornachsorge, Prophylaxeempfehlungen.

(melanoma.ch; skincancer.ch; krebsliga.ch)
Therapieentscheidung entsprechend den evidence-based Richtlinien (ADO Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie)

Ekzeme, Psoriasis (Schuppenflechte)

Abklärung und Therapie von Neurodermitis (ahaswiss.ch), Berufsekzemen und anderen Ekzemen sowie Psoriasis (Schuppenflechte) (spvg.ch; neurodermitisschulung.de). Allergieteste. Prophylaxeempfehlungen/Hautschutzmassnahmen (2haende.ch; bgw).
Es steht uns eine medizinische Lichttherapie (UVBnb/UVA) zur Verfügung, welche sowohl bei Ekzemen, Psoriasis und  anderen juckenden oder entzündlichen Hauterkrankungen eingesetzt werden kann (waldmann.com). Hierzu dient ein Ganzkörper- und ein Hand- und Fussgerät.

Haar- und Nagelerkrankungen

Abklärung und Behandlung von Haarausfall, zu vielen Haaren, Kopfhauterkrankungen, sowie Nagelerkrankungen verschiedenster Art, inklusive Pilzinfektion.

Übermässiges lokalisiertes Schwitzen – Hyperhidrosis

Nebst Lokalbehandlungen übermässigen Schwitzens injizieren wir Botulinumtoxin A in die Achselhöhlenhaut, was das Schwitzen für mehrere Monate unterdrückt. Für Hände und Füsse kann die Leitungswasser-Iontophorese eine Verbesserung bringen.

kladerma